Nasdaq erreicht neues Rekordhoch, als der US-Markt Anzeichen einer Erholung zeigt

Die US-Märkte scheinen sich heutzutage zu erholen. Der Nasdaq Composite erreichte heute ein neues Rekordhoch.

Die Rallye an den US-Aktienmärkten wurde durch die positiven Zahlen verursacht

Quellen zufolge stiegen die Lohn- und Gehaltszahlen außerhalb der Landwirtschaft um 2,5 Millionen. Die Arbeitslosenquote sank auf 13,3%. Dies geschah, als die Erwartungen an die Arbeitslosigkeit 8,3 Millionen oder 19,5% betrugen. Solche Bitcoin Code Zahlen hätten es jedoch zum schlimmsten seit der Weltwirtschaftskrise gemacht. Inzwischen hat der Dow Jones Industrial Average (INDEXDJX: .DJI) 3,43% oder 902 Punkte hinzugefügt und 27.184,26 erreicht. Der S & P 500 (INDEXSP: .INX) geht um 2,85% nach Norden. Der Nasdaq Composite (INDEXNASDAQ: .IXIC) ist auf 9.841 gestiegen ( + über 225 Punkte oder 2,34%) . Es ist ein neuer Rekord für Nasdaq.

Quellen sagen, dass ein Großteil der Erholung der Arbeitsplätze mit den vorübergehenden Ansprüchen zu tun hatte, die aus der Hotellerie- und Freizeitbranche stammten. Trotz der neuen Arbeitsplätze liegt der Arbeitsmarkt immer noch 20 Millionen unter dem Niveau vor dem Coronavirus.

US-Marktrallye steigert Nasdaq-Rekord

Diese Zahlen scheinen an einem normalen Tag anämisch zu sein, aber zu diesem Zeitpunkt bieten sie Hoffnung, dass die US-Wirtschaft versuchen wird, sich zu erholen. Es gibt auch viel Hoffnung, dass die Dinge besser werden.

Jim Cramer von CNBC sagte zu diesem Thema:

„Ich denke, es gab viele Leute, die das Gefühl hatten, dass die Entlassungen dauerhaft sein würden, und es ist offensichtlich, dass es so viel Nachfrage gibt, dass die Leute die Leute zurückbringen müssen.“

US-Präsident Donald Trump, bekannt für seine Tweets, war ebenfalls sehr erfreut, die Nachrichten zu kommentieren.

Der Beschäftigungszuwachs ist der größte Höchststand seit 1939. Das einzige Mal, dass sich der Beschäftigungszuwachs so schnell bewegte, war im September 1983. Die US-Wirtschaft erzielte Zuwächse von 1,1 Millionen. Viele waren besorgt über die Erholung. Ihre größte Angst ist, dass die bisher erzielten Gewinne durch einen zweiten Ausbruch des Coronavirus zunichte gemacht werden. Ein solches Ereignis könnte die US-Wirtschaft in eine andere Spirale treiben.

Es gibt auch Fälle von Personen, die Leistungen des Bundes in Anspruch nehmen und nicht wieder arbeiten möchten. Aufgrund dieses welfaristischen Systems möchten viele Menschen nicht wieder arbeiten. Dieser Trend könnte sich auch auf die wirtschaftliche Erholung auswirken, die offenbar im Gange ist.

Dieser Optimismus wurde auch durch eine Zunahme der Arbeitslosen gedämpft. Die Zahl stieg um 150.000 auf 20,7 Millionen. Die Verluste im März gingen ebenfalls von 881.000 nach Norden auf 1,4 Millionen. Der gesamte Nettobeschäftigungsverlust betrug 642.000.

Bitcoin

Die Zahlen sind ungleichmäßig

Die Freizeit- und Gastgewerbebranche machte etwa 50% des Beschäftigungsanstiegs in den letzten Monaten aus. 1,2 Millionen Menschen kehren in diesen Sektor zurück. Im April gingen 7,5 Millionen Arbeitsplätze verloren. Restaurants und Bars haben 1,4 Millionen Arbeitsplätze geschaffen. Dies geschieht, wenn die Staaten beginnen, Bewegungseinschränkungen und soziale Distanzierungsbemühungen zu lockern.

Die Bauindustrie folgte mit 464.000. Dann auch das Bildungs- und Gesundheitswesen mit 424.000. Der Einzelhandel verzeichnete ebenfalls bescheidene Zuwächse von 368.000. Dies kommt nach einem Verlust von 2,3 Millionen.

Die Arbeitsplätze der Regierung gingen um 585.000 zurück. Staatliche und lokale Regierungen spüren die Hitze aufgrund der Pandemie.

Die schwache Erholung ist ein Zeichen der Zukunft. Die US-Wirtschaft wird ein wenig kämpfen, bis ein geeignetes Behandlungsschema gefunden und ein Impfstoff entdeckt wurde.

Fundstrat gibt Ausblick auf Bitcoin (BTC) 2020 bekannt und prognostiziert massive Rallye auf der Grundlage von drei Faktoren

Tom Lee, Managing Partner und Head of Research bei Fundstrat Global Advisors, erwartet für dieses Jahr eine große Bitcoin-Rallye.

Laut Fundstrats kürzlich veröffentlichtem Crypto Outlook-Bericht für 2020 gibt es drei Hauptfaktoren, die Bitcoin in die Höhe treiben können. Dazu gehören 1) die bevorstehende Halbierung des BTC, durch die die Rate des Neuangebots der Kryptowährung um 50% gesenkt wird, 2) das geopolitische Risiko steigt und 3) die US-Präsidentschaftswahlen 2020.

Fundstrat weist auch auf die starke Leistung von Bitcoin im Jahr 2019 hin

„Bitcoin erzielte im Jahr 2019 eine Rendite von 92% und übertraf damit alle anderen wichtigen Anlageklassen. Dies war eine beeindruckende Bitcoin Revolution Rendite angesichts des erheblichen politischen und regulatorischen Gegenwinds, der [im Laufe des Jahres] aufgetreten ist für 2019. “

Laut Lee ist das BTC-Halbierungsereignis unter dem Strich noch nicht eingepreist, da die Finanzmärkte „dazu neigen, 1-3 Monate und vielleicht 6 Monate (maximal) abzuzinsen“.

Bitcoin

Fundstrat- Analysten sehen mehrere „positive Konvergenzen“, die das Wirtschaftsmodell von Bitcoin und Kryptowährung insgesamt möglicherweise verbessern könnten

„Wir glauben, dass die Gesamtrendite von Bitcoin und Krypto [in diesem Jahr] die von 2019 übertreffen sollte. Mit anderen Worten, wir sehen eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin 2020 um mehr als 100% zulegen wird.“

Dies ist nicht das erste Mal, dass Lee eine kühne Bitcoin-Vorhersage macht. Er schloss sich 2018 einer Reihe von Analysten an, die einen Anstieg von BTC erwarteten. Lee legte sein Jahresziel auf 25.000 USD fest und korrigierte es später auf 15.000 USD, nur um zu sehen, dass Bitcoin das Jahr bei 3.742 USD beendete.

Die Preisentwicklung von Bitcoin war bemerkenswert schwer vorherzusagen. Mit der Kryptowährung, die weltweit gehandelt wird, können Zahlungen für alles von Pizza über Autos bis hin zu Luxusimmobilien getätigt werden. Es wird auch zunehmend als Wertspeicher angesehen, der mit Gold konkurriert.