Here come the CryptoKitties rock by Muse

We are talking about a limited collection and signed by the band with images that recall their latest album entitled „The Simulation Theory“.

The two collectible kittens, named Mibbles and Marty, are the result of the collaboration with Muse whose singer, Matt Bellamy, has invested in Dapper Labs and the record company Warner Music Group which is one of the largest in the industry.

For those who don’t know, Dapper Labs is one of the biggest investors in the CryptoKitties project.

Muse’s CryptoKitties

The CryptoKitties of the Muse are nothing but unique and indivisible NFT (Non Fungible Tokens) that have a value given by their uniqueness and for this reason they can reach really important figures in this field especially among collectors.

This is the first time that we see a news of the genre involving a famous rock band.

NFT and how they can be used
The non-fungible tokens could be joined to figurines, but digitally created and based on blockchain.

They are like figurines in the sense that they represent images and are limited in number, often created with different orders of rarity.

Let us not forget that these Cryptosoft can also be integrated in different areas, think about the creation of works of art or other unique pieces and if you want could be used as concert tickets as they are unique and can save certain information such as the name of the buyer or a seat number.

Recently also NFT linked to famous people like Paris Hilton have been created and recently also the actor Ashton Kutcher has auctioned one of his products, showing that the NFT market is always expanding.

Die Top 10 der teuersten Autos der Welt

Die teuersten Autos der Welt sind so viel mehr als nur Transport. Diese rollenden Kunstwerke fassen die Prioritäten von einem Prozent zusammen, und in diesem Universum haben Extravaganz und Schwindel Vorrang vor Zweckmäßigkeit und Effizienz. Abgesehen von der Lifestyle-Kritik sind das wirklich umwerfende Maschinen, und wir möchten hier unsere Favoriten für Sie zählen. Wir listen Ihnen hier die besten autos der welt kostenlos auf. Unsere Liste zu streichen ist weniger ein Auto als vielmehr ein losgekettetes Tier im ST1. Der in Seeland, Dänemark, gebaute Zenvo erzeugt eine absolut obszöne Energiemenge, indem er einen 6,8-Liter-V8 mit einem Kompressor und einem Turbolader kombiniert. Wie viel ist Obszönität genau? Wie wäre es mit 1.104 PS und 1.054 Pfund Drehmoment, die alle an die Hinterräder des Autos geleitet werden.

Das sind die besten Autos der Welt.

Die Gewinner der World Car of the Year Awards wurden auf der New York Auto Show am Mittwochabend (29. März) bekannt gegeben. Der Volvo XC60 wurde aus einer ersten Starterliste von 34 Fahrzeugen aus aller Welt als Gesamtsieger gekürt – mit dem Mazda CX-5 und dem Range Rover Velar als Zweitplatzierten. Um für die World Car-Gesamtauszeichnung in Frage zu kommen, müssen die Kandidaten vom 1. Januar 2017 bis 31. Mai 2018 auf mindestens zwei Kontinenten zum Verkauf angeboten worden sein. In diesem Jahr wurden die Fahrzeuge von einer internationalen Jury ausgewählt und bewertet, die sich aus 82 hochkarätigen Automobiljournalisten aus 24 Ländern zusammensetzte.

Jeder Juror wurde vom World Car Steering Committee auf der Grundlage seiner Expertise, Erfahrung, Glaubwürdigkeit und seines Einflusses ernannt. Jeder Juror fährt und bewertet in der Regel regelmäßig neue Fahrzeuge im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit. Über ihre jeweiligen Niederlassungen erreichen sie gemeinsam ein Publikum von mehreren Millionen Menschen weltweit. Die internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG erstellt die Stimmzettel der Juroren.

Zu den bisherigen Gewinnern des Weltautos des Jahres gehören:

  • Jaguar F-PACE (2017)
  • Mazda MX-5 (2016)
  • Mercedes-Benz C-Klasse (2015)
  • Audi A3 (2014)
  • Volkswagen Golf (2013)
  • Volkswagen Hochfahren! (2012)
  • Nissan Blatt (2011)
  • Volkswagen Polo (2010)
  • Volkswagen Golf (2009)
  • Mazda2/Mazda Demio (2008)
  • Lexus LS460 (2007)
  • BMW 3er Reihe (2006)
  • Audi A6 (2005)

Top 10 der teuersten Autos der Welt

Wer sagt, dass man mit Geld kein Glück haben kann? Wenn Sie in einem dieser Supersportwagen, von denen nur eine Handvoll Menschen je geträumt haben, die Stadt erkunden, werden Sie glauben, dass sie es kann. Das einzige Kryptonit für diese Autos ist ein leerer Kraftstofftank. Wenn du ein Motorhead bist, dann bist du auf der rechten Seite gelandet. Lasst uns einigen der teuersten Autos der Welt eine Ehre erweisen. Dubai ist die führende Stadt im Mittleren Osten für Luxusausgaben. Die Stadt hat eine einzigartige Art und Weise der Definition von Luxus, es kann gut definiert werden durch die Art der Fahrzeuge, die in dem Land gefahren werden. In Dubai ist Luxus die Lebensweise und keine Alternative.

Das teuerste Auto, das je verkauft wurde, ist Bugattis La Voiture Noire. Das für einen satten Preis von 19 US-Dollar verkaufte Auto wird mit einem 16-Zylinder-Motor und dem Bugatti-eigenen Frontgrill geliefert. Es hat einen Kohlefaser-Körper. La Voiture Noire wurde auf dem Genfer Autosalon vorgestellt, wo es zum Rekordpreis verkauft wurde. Das Auto erreicht 62mph in 2,4 Sekunden und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 261mph.

Koenigsegg CCXR Trevita – 4,8 Millionen Dollar Mehr als eine Wohnung in JBR, dieses Auto verwendet eine einzigartige Faserlösung namens „Koenigsegg Proprietary Diamond Weave“, die die Faser von Schwarz in ein funkelndes silbriges Weiß verwandelt und dem Körper einen sichtbar schimmernden Diamant-Look verleiht. Darüber hinaus ist der Koenigsegg mit einem 4,8 Liter großen, doppelt aufgeladenen V8 mit einer Gesamtleistung von 1.004 PS ausgestattet, so dass er problemlos Anhänger auf einer Autobahn überholen kann. Nur zwei Modelle dieses Autos wurden hergestellt, was es zu einem der seltensten und exklusivsten Autos macht.